Home
 
 Neuigkeiten

 Vereinsgeschichte

Bilder, Gegenstände, Bücher, Urkunden, Fahnen und Landkarten aus den Bereichen Dorfleben früher und heute, Land und Forstwirtschaft, Bergbau (hier besonders die Geschichte der ehemaligen Rohnstädter Silber-, Kupfer- und Bleierzgrube „Mehlbach“), Schule, Kirche, Handwerk, Vereinsleben und Eisenbahn sind in einer ständigen Ausstellung im ehemaligen Rathaus zu Rohnstadt zu besichtigen. 

Die Sammlung zur Geschichte der „Weiltalbahn“ sucht ihresgleichen. 

Die heimatkundliche Bibliothek mit Büchern, Broschüren und weiteren Unterlagen aus Gemeinde, Kreis, Land und dem früheren Herzogtum Nassau steht jedem interessierten Besucher zur Verfügung. 

Bereits im November 1986 stellte der Geschichts- und Heimatverein Rohnstadt e. V. diese im Marktflecken Weilmünster erste ständige Museumseinrichtung der Öffentlichkeit vor. Mittlerweile wurde die Ausstellung auf drei Räume, das Treppenhaus und das alte „Backes“ im Untergeschoss ausgedehnt. 

Mehrere tausend Besucher, darunter Schulklassen, Vereine, Festausschüsse von Orten mit bevorstehenden Jahrhundert-Feiern und Wandergruppen haben sich seither in unser Gästebuch eingetragen. Auch aus dem europäischen Ausland konnten wir Gäste begrüßen, mehrere Amerikaner mit Rohnstädter Vorfahren wurden bei der Ahnenforschung unterstützt. 

Sonderausstellungen in Bezug auf die heimische Geschichte gaben Gelegenheit, unseren reichhaltigen Fundus zu präsentieren. Hier einige Beispiele: 300 Jahre Münzstätte Weilburg –Nassauische Münzen (1990),  100 Jahre Eisenbahn Weilburg – Laubuseschbach (1992), 500 Jahre Bergbau in Rohnstadt (1995), 50 Jahre (1996) und 60 Jahre Heimatvertriebene in Rohnstadt (2006), 50 Jahre Kirche in Rohnstadt (2003), Gemälde in Bezug auf Rohnstadt, Geschirr, Weihnachtskrippen, altes Spielzeug und vieles mehr!

 Dorfgeschichte                

 Heimatstube

 Terminkalender

 Bilder

 Gästebuch

 Anreise

 Kontakt

 Links

 Impressum



    

                              Heimatstube